ITALIEN

Italien

Hauptstadt: Rom

Landessprache: Italienisch

Hallo und danke in der Landessprache: Bon giorno und grazie

Wie weit komme ich mit Englisch? In den touristischen Ecken habt ihr kein Problem, wenn ihr aber, nehmen wir mal an, ein kaputtes Auto habt, das in einer Werkstatt auĂźerhalb Roms repariert wird, dann wird da niemand Englisch sprechen (nur so theoretisch als Beispiel)

Währung: Euro

Visumsbestimmungen fĂĽr Deutsche: visums- und Reisepassfreie Einreise

Größtes Abenteuer: Mitten in Rom mit einer kaputten Kupplung dastehen, abgeschleppt werden, ohne Unterkunft für die nächsten Nächte und ohne Italienischkenntnisse der Werkstatt verständlich machen, dass das Auto repariert werden muss

Lieblingsspeise: Pizza, Pasta, Gelato – Italien lieben wir allein schon wegen des guten Essens

Loch-ins-Budget-Fresser: 3,5 von 5 Sternen. Klar, in Rom und Venedig könnt ihr ganz schön arm werden, aber tendentiell sind die Reisekosten in Italien etwas geringer, als in den anderen westeuropäischen Ländern.

Lieblingsreiselandfaktor: FĂĽnf von fĂĽnf Sternen! Wer so viel Abenteuer in einem Land erlebt, was zudem auch noch mit eines der ersten Trips war, der kann einfach nicht anders!