BELIZE

Belize

Hauptstadt: Belize-Stadt

Landessprache: Englisch

Währung: Belize-Dollar, jedoch werden überall auch US-Dollar akzeptiert (der Belize-Dollar ist an den US-Dollar-Kurs gekoppelt und immer doppelt so viel wie der US-Dollar wert), 1 Belize-Dollar = 0,40 Euro, 1 Euro = 2,44 Belize-Dollar

Visumsbestimmungen für Deutsche: visumfrei für 30 Tage, bei Ausreise wird eine Gebühr von 19 US-Dollar über den Landweg und 37,50 US-Dollar über den Luftweg erhoben

Größtes Abenteuer: eine Bindehautentzündung bekommen und damit trotzdem Schnorcheln gehen, einfach weil man unbedingt die bunte Unterwasserwelt sehen wollte (um danach gar nichts mehr sehen zu können)

Lieblingsspeise: Fry Jacks (frittierte Teigtaschen gefüllt mit Bohnen, Käse und Chicken)

Backpackingtauglichkeit: vier von fünf Sternen. Es gibt ein paar Hostels, man trifft immer mal wieder auf andere Backpacker und das Land hat mit seinen „Chickenbussen“, die durchs Land fahren, eine gute Infrastruktur. Das Land ist zwar teurer, als seine mittelamerikanischen Nachbarn, haut einen aber trotzdem noch nicht um.

Lieblingsreiselandfaktor: vier von fünf Sternen! Hier ging es so entspannt zu und das hat sich auch auf uns übertragen!